Angelurlaub Norwegen - Angelhäuser

Angelurlaub Norwegen

Angelurlaub in Norwegen – ein unvergessliches Erlebnis:

Ein tolles Reiseziel für den Angelurlaub ist Norwegen! Mit einer der atemberaubendsten Landschaften Europas ist ein Erlebnis, das man so schnell nicht vergisst. Das wollen Sie auch erleben? Wohnen Sie in einem Angelhaus in Norwegen von NOVASOL-Fishing mitten in den Fjorden auf den Schären oder zwischen Seen und Flüssen und verbringen Sie eine unvergessliche Zeit. Angelurlaub in Norwegen bedeutet in einem Land zu angeln, das reich an Süß- und Salzwasser ist und zahlreiche verschiedene Fischarten beherbergt. Es gibt für Erfahrene und Anfänger also genug Raum und Möglichkeiten zum Angeln in Norwegen. Zehntausende Kilometer Küstenlinie, hunderte Flüsse, Bäche und Seen – Norwegen ist DAS Paradies für jeden Angler. Besonders das Meeresfischen in Norwegen in den tiefen Fjorden und vor der Küste hat das Land in den vergangenen Jahrzehnten bei Anglern populär gemacht.

Angelhaus suchen und buchen

Angeln in Norwegen mit Fanggarantie

Angeln in Norwegen - großer Dorsch

Die bei Familien- und Sportanglern gleichermaßen beliebte Schärenküste im Süden des Landes ist berühmt für reiche Fischgründe und eine große Artenvielfalt. Die abwechslungsreichen Küsten im Westen des Landes bieten einen unvergleichlichen Fischreichtum und sorgen so für fangreiche Aussichten im Angelurlaub Norwegen. Ein Top-Revier reiht sich hier an das nächste. Weiter in Richtung Norden steht dann die Jagd auf Großräuber beim Angeln in Norwegen auf dem Programm. Riesige Dorsche, kampfstarke Köhler und gigantische Heilbutte stehen ganz weit oben auf der Fangliste. Ein Angelurlaub in Norwegen hat jedoch weit mehr zu bieten als das Meeresfischen. Zigtausende Seen, Flüsse und Bäche durchziehen das ganze Land und beherbergen vom Lachs bis zur Äsche Salmoniden aller Art. Besondere Beachtung genießt seit einigen Jahren auch das Fischen auf Hecht, Zander und Barsch, das hauptsächlich im Süden Norwegens erfolgreich ist. Sie sehen, es gibt viel zu entdecken im Land der Fische und Fjorde.

Angelhäuser Norwegen – in dem Land voller Ursprünglichkeit

Angelurlaub in Norwegen - Boot und Haus

Als Angelbegeisterter und auch als Neuling auf dem Gebiet sollten Sie das „Mekka“ für Angler nicht verpassen. Sie finden beeindruckende Fischbestände in Süß- und Salzwasser, die Sie teilweise wahrscheinlich noch nie gesehen haben. NOVASOL-Fishing hat für Ihren Angelurlaub in Norwegen, passende Ferienhäuser an den Küsten und Fjorden für Sie im Programm aber auch zahlreiche Ferienhäuser in Norwegen zum Angeln im Innenland an Seen und Bächen. Das Schöne an Norwegen sind nicht nur die optimalen Angelverhältnisse, sondern die unberührte Weite des Landes. Beim Angeln in Norwegen, können Sie das ganze Jahr verschiedene Lichtverhältnisse erleben und viele verschiedene Tiere sehen. Was gibt es für einen Angler schöneres als die Ruhe der Umgebung zu spüren und bei interessanten Naturschauspielen einen großen Fisch seltener Art zu fangen? In Norwegen finden Sie in dem großen Fischbestand neben häufig vorkommenden Fischarten auch sehr seltene Arten. Nach einem langen Tag kommen Sie in Ihr Angelhaus in Norwegen und können der ganzen Familie Ihren besonderen Fang des Tages präsentieren. Setzen Sie sich zusammen um den Grill, genießen Sie die Idylle der Landschaft und natürlich die gefangenen Fische. Kaum zu glauben, wie entspannend ein Angelurlaub in Norwegen sein kann, die nächste Erholung hier ist nach jeder Rückreise kaum zu erwarten.

Angeln in Norwegen – zahlreiche Möglichkeiten

Angeln in Norwegen - HeilbuttangelnCirca 180 Süß- und Salzwasserfischarten finden Sie in den unzähligen Seen, Bächen und Flüssen sowie an der Küste. In den Süßgewässern können Sie zum Beispiel Spinnfischen, Fliegenfischen oder auch Naturköderangeln praktizieren. In ihrem Angelurlaub in Norwegen werden Sie unter anderem auf Aale und Barsche stoßen. Das Meer bietet sich für Pilken oder Naturköderangeln an; fangen Sie so große Dorsche oder Heilbutt. In den schönsten Angelregionen in Norwegen finden Sie zahlreiche Ferienhäuser, die für Ihren Angelurlaub in Norwegen entsprechend ausgestattet sind. Sie möchten nicht Ihr eigenes Boot mitbringen? Kein Problem, geben Sie bei Ihrer Ferienhaussuche als Extrawunsch einfach das Boot mit ein.

Norwegen ist nicht nur ein Ziel für Angelurlaub, gehen Sie auch auf Wanderungen durch die Berge und genießen Sie einen überwältigenden Blick auf die Fjorde des Landes. Besuchen Sie während des Angelurlaub in Norwegen auch die hübschen Städte, die nahe Ihres Angelhauses in Norwegen liegen und überzeugen Sie sich selbst, dass Norwegen immer wieder eine Reise wert ist. Norwegen wird nicht umsonst als eines der beliebtesten Angelziele bezeichnet.

Angelhaus suchen und buchen

Lizenzen in Norwegen

Das Angeln in Norwegen ist bis auf einige Ausnahmen frei. So können Sie an den Küsten und in den Fjorden vom Ufer oder Boot ohne Lizenz fischen. Für die meisten Binnengewässer benötigen Sie zum Angeln in Norwegen eine Lizenz des jeweiligen Besitzers/Pächters. Möchten Sie auf Lachs, Meerforelle oder Arktischen Saibling fischen, ist zusätzlich eine staatliche Lizenz vonnöten. Diese erhalten Sie in jedem Postamt, in den meisten Touristenbüros und vielen weiteren Verkaufsstellen.

Mindestmaße und Schonzeiten in Norwegen

Mindestmaße und Schonzeiten NorwegenBesondere Schonzeiten gibt es in Norwegen nicht, mit Ausnahme von Lachs, Meerforelle und Arktischem Saibling. So beginnt die Lachssaison in Ihrem Angelurlaub in Norwegen frühestens am 15. Mai und endet für gewöhnlich am 31. August. Einige Flüsse haben durch Spätaufstiege der Salme unterschiedliche Regelungen. In der Regel finden Sie diese auf den Rückseiten der Lizenzen abgedruckt oder Sie erhalten ein Infoblatt mit den entsprechenden Informationen (oft auf Englisch) zusammen mit dem Berechtigungsschein. Die Einheimischen Angler entnehmen nur die Fische, die sie auch direkt essen möchten. Lebende Köderfische sind beim Angeln in Norwegen streng verboten!

Diese Übersicht gibt Ihnen einen Einblick in die Schonzeiten und Mindestmaße in Norwegen.

INFO: Bootsangeln

Die Sicherheit auf See steht an erster Stelle! Erkundigen Sie sich vor Fahrtantritt unbedingt über die Wetterlage denn sonst könnten Sie in Ihrem Angelurlaub in Norwegen schnell in Gefahr geraten, wenn das Wetter schlagartig umschlägt. Gehen Sie auf gar keinen Fall ein Risiko ein und stellen Sie sicher, dass ihr Boot technisch in Ordnung und für die Personenzahl, das RAngelurlaub am Romsdalsfjord - Boot am Stegevier und die Wetterlage geeignet ist. Das Tragen von Rettungswesten ist beim Angeln in Norwegen jederzeit Pflicht. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Hinweisen zur “Sicherheit auf See” auf unserer Webseite!

Die Fjorde und die offene See Norwegens beherbergen einen unglaublichen Fischreichtum. Egal an welcher Stelle Sie vor Anker gehen oder den Köder vom Ufer auswerfen – jederzeit kann im Angelurlaub in Norwegen der Fisch des Lebens anbeißen!

Angeln in Norwegen – 15-Kilo-Regelung

Es dürfen maximal 15 kg Fisch oder Fischprodukte (Meeresfisch) pro Person aus Norwegen ausgeführt werden.

Angeln in Norwegen - Dicker FangÜberzeugt? Dann zögern Sie nicht mehr und schauen Sie sich unsere Ferienhäuser in Norwegen auf unserer Internetseite www.novasol-fishing.de oder in unseren Katalogen an. Gern stehen wir Ihnen natürlich auch telefonisch zur Verfügung. Angeln in Norwegen werden Sie nach Ihrem ersten Angelurlaub in Norwegen immer wieder machen wollen, überzeugen Sie sich selbst und buchen Sie ein Angelhaus von NOVASOL-Fishing in Norwegen.

 

Veröffentlicht von Novasol Fishing, zuletzt geändert am