Angelurlaub in Südostjütland - Strand

Südostjütland

Angelurlaub in Südostjütland – eine Topregion für das Angeln in Dänemark

Eine tAngelurlaub in Südostjütland - Angelhausraumhafte Küstenfischerei mit hunderten von Hotspots und zahlreiche Angelhäuser in Dänemark erwartet den Angler nördlich von Flensburg bis nach Djursland entlang der gesamten Ostseeküste Jütlands. Dies ist eine ganz besondere Region für einen Angelurlaub in Dänemark! Der Süden gehört zu den beliebtesten Angelregionen ganz Dänemarks. Der nördliche Teil dieser Region ist im Allgemeinen unter Anglern weniger bekannt, wird jedoch unter Profis seit Jahren als ein echter Geheimtipp gehandelt. Verbringen Sie ihren Angelurlaub in Südostjütland, denn Angelhäuser finden Sie an der gesamten Ostseeküste. Besonders zu empfehlen sind Angelhäuser mit direkter Lage am Strand oder an der Küste. Hier können Sie direkt nach dem Frühstück in Ihre Angelsachen schlüpfen und zu Fuß zum Angeln gehen. Diese Häuser haben für das Angeln in Dänemark ihren ganz besondern Reiz für jeden Angler. Deshalb sollten Sie auch nicht allzu lange warten und rechtzeitig Ihr Angelhaus an der Ostsee sichern.

Angelhaus suchen und buchen

Angelurlaub in Südostjütland – Tipps

Beim Angeln in Dänemark in den Regionen Süd- und Ostjütland steht neben Meerforellen und Plattfisch auch die Fischerei auf Hornhecht, Dorsch, Scholle, Steinbutt und Flunder ganz weit oben auf der Agenda vieler Petrijünger. Durch die Länge der Küstenlinie kommt es an der Ostseeküste selbst in den besten Fangmonaten und an den Hotspots praktisch nie zu einem Gedränge. Verbringen Sie eine ruhige Zeit beim Angeln in Jütland. Die hervorragende Fischerei im Hinterland und die vielen attraktiven Ausflugsziele machen Jütlands Ostseeküste als Urlaubsregion ebenfalls sehr reizvoll. Ob Küstenangeln, Bootsangeln oder Angeln im See, Jütland ist facettenreich und bietet zahlreiche Möglichkeiten zum Angeln in Süd- und Ostjütland. Ein Angelurlaub in Dänemark in der schönen Region Südostjütland, ist für jeden Angler ein unvergessliches Erlebnis. Machen Sie einen tollen Urlaub mit Ihrer Familie, Jütland bietet noch viel mehr als die besten Angelplätze. Die wunderschönen Sandstrände laden zum Baden ein und auch das Inland bietet einige Attraktionen, wie zum Beispiel Fussballgolf oder Sie besuchen die niedlichen Städte, die rund um Ihr Ferienhaus Dänemark liegen.

Angelurlaub in Südostjütland – Fang- und Schonzeiten

Salzwasser
• Meerforelle: 16. November – 15. Januar – nur Entnahme von blanken Fischen erlaubt
• Plattfisch: ganzjährig (Rogner/Weibchen sind vom 15. Februar bis 14. Mai geschützt), beste Saisonzeiten sind der Spätsommer und Herbst
• Dorsch: ganzjährig, gute Fische im Frühjahr und Winter vom Kutter aus
• Hornhecht: April bis September
• Meeräsche: Sommer
• Schnäpel  ganzjährig
• Seeforelle 16. November – 15. Januar

Süßwasser
• Äsche: bis 15. Mai 2017 vorerst ganzjährig
• Bachforelle: 16. November – 15. Januar
• Regenbogenforelle: ganzjährig
• Meerforelle: März (Grönländer) bis Oktober
• Lachs: 16. November – 15. Januar
• Barsch: Frühjahr, Herbst und Winter
• Hecht: 1. bis 30. April
• Zander: 1. bis 31. Mai

Bitte achten Sie auf abweichende Regeln vor Ort!

Ausflugstipps in Südostjütland

Wenn Sie dem Angeln in Dänemark in der Region Südostjütland nachgehen möchten, dann kann es natürlich mal vorkommen, dass das Wetter nicht mitspielt oder die Familie etwas Abwechslung braucht. Für diese Fälle gibt es in Südostjütland einiges zu entdecken. Gerade für Kinder gibt es viele tolle Attraktionen für den Urlaub in Dänemark. Besuchen Sie zum Beispiel das Legoland in Billund. Hier finden Sie ein wahres Paradies für Ihre Kleinen. Egal ob Ritter, Piraten oder Cowboys in der gewohnten Legodarstellung, ein schöner Abenteuerspielplatz für die ganze Familie. Zu empfehlen ist auch das Djurs Sommerland, mit Achterbahnen und verschieden Themenländern. Auch ein Besuch im Givskund Zoo, in dem Sie ihre eigene Safari Tour machen können, ist lohnenswert.

Angelhaus suchen und buchen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Veröffentlicht von Novasol Fishing, zuletzt geändert am