DE_Angelurlaub in Brandenburg - Angelhaus am See

Brandenburg Flüsse & Seen

Angelurlaub in Brandenburg – im wasserreichsten Bundesland Deutschlands

Zwischen den ca. 3000 Seen finden Sie einige der zahlreichen Angelhäuser für Ihren Angelurlaub in Brandenburg. Die Region der Brandenburger Seenplatte ist sehr naturbelassen und außer der vielen Fische gibt es einige andere Tiere zu entdecken. Während des Angelurlaub in Deutschland an den Brandenburger Seen können Sie natürlich auch anderen Wassersportarten nachgehen, wie zum Beispiel Surfen, Baden, Boot fahren oder Sie bleiben an Land und erkunden die wunderschöne Natur zum Beispiel mit dem Fahrrad von Ihrem Ferienhaus in Brandenburg.

Angelhaus suchen und buchen

Mindestmaße und Schonzeiten für den Angelurlaub in Brandenburg

Mindestmaße Deutschland Mecklenburg VorpommernBuchen Sie ein Angelurlaub in Deutschland an den Brandenburger Seen und erleben Sie ein tolle Zeit. Je nach dem welchen Fisch Sie vor allem angeln möchten, sollten Sie den idealen Standort ihres Angelhauses an den Brandenburger Seen wählen. Beim Angeln in Brandenburg, sollten Sie auch die vorgeschrieben Schonzeiten und Mindestmaße kennen. Damit Sie einen einfachen Überblick erhalten, haben wir für Sie eine Übersicht erstellt. Klicken Sie dazu einfach auf das Bild oder auf den Link zu den Schonzeiten und Mindestmaße in Brandenburg.

Ein Ferienhaus für den Angelurlaub in Brandenburg

Angelurlaub in Brandenburg - Hecht FangEine Angelhütte am Hölzerner See ist eine gute Wahl und der See ist als Angelspot bekannt. Vor allem das Westufer ist bei Anglern sehr beliebt, hier befinden sich Unterwasserberge, die den Fischen Schutz bieten. Ob vom Boot oder vom Ufer, hier macht sich das Angeln in den Brandenburger Seen auf jeden Fall bezahlt. Sie werden beim Angeln in Deutschland an den Gewässern in Brandenburg auf Hechte, Brassen, Zander oder Karpfen stoßen.

Angeln am Scharmützelsee, der auch als Märkisches Meer bezeichnet wird, da er der größte unter den Brandenburgischen Seen ist und für einen Angelurlaub in Deutschland an der Brandenburgischen Seenplatte ein Muss unter den Anglern. Hier werden Sie vom Boot aus zum Beispiel Zander, Hecht und Barsch fangen, teilweise auch Aale und Waller.

Ein besonderes Ziel für Ihren Angelurlaub in Brandenburg ist der Plötzensee. Im nördlichen Stadtgebiet Wedding von Berlin können Sie hier das sogenannte Stadtfischen erleben. Die Berliner kommen meist in den Abendstunden auf den See, um sich zum Essen Ihren eignen Fisch zu fangen. Genau das können Sie auch für Ihre Familie machen und den frisch gefangenen Fisch in ihrem eigenen Angelhaus genießen. Mieten Sie sich ein Boot beim Bootsverleih vor Ort und angeln Sie Karpfen, die über 30 Kilogramm wiegen. So macht das Angeln in Brandenburg doch Spaß. Bitte beachten Sie, dass der Plötzensee unter Naturschutz steht und deshalb das Angeln vom Ufer aus verboten ist.

Angelhäuser in Brandenburg

Eine Besonderheit ist sicherlich das Angeln und die gut ausgestatteten Angelhäuser in Brandenburg aber auch die Möglichkeiten an der Spree sind vielversprechend. Die Spree ist ein wahres Mekka für das Angeln in Deutschland, aber auch nicht ganz einfach. Die Spree ist naturbelassen und es ist ein wahres Schauspiel mit seinem Boot hier entlangzutreiben. Durch den Krautbereich und die dichten Ufervegetationen, kommen vor allem die Welse hier her, da es einfach ist Nahrung zu finden. Besonders schön ist es, im seichten Wasser die Sumpfschildkröten zu beobachten.

Angelurlaub in Brandenburg - Angelhaus DBB108Ein Ferienhaus zum Angeln in Brandenburg ist also nicht nur für das Angeln in Deutschland ein Highlight, sondern es gibt auch für jeden anderen etwas zu entdecken. Von einem der Ferienhäuser an den Brandenburger Seen einen Ausflug in die Hauptstadt Deutschlands, nach Berlin zu machen, sollte man auf keinen Fall verpassen. Einen Angelurlaub zwischen Natur pur und dem Rummel der großen Stadt bietet einen abgerundeten Urlaub für die ganze Familie.

Angelhaus suchen und buchen

Veröffentlicht von Novasol Fishing, zuletzt geändert am