Ostsee Mecklenburg Vorpommern

Angelurlaub an der Ostsee – ein wahres Vergnügen

Ein Angelurlaub an der Ostsee in Mecklenburg Vorpommern ist ein Muss für jeden Angler, denn das Angeln an der Ostsee ist etwas ganz besonderes. Genießen Sie in Ihrem Angelurlaub in Deutschland die saubere Ostseeluft und die einzigartige Ruhe entlang der schönen Küste. Die Ostsee gehört zu den größten Brackwassermeeren der Welt, denn Sie erstreckt sich über eine Gesamtwasserfläche von über 41 Mio. ha. Die Durchschnittstiefe der Ostee beträgt 52 m und die tiefste Stelle mit 459 m, liegt im Landsorttief nahe Schweden. Der Salzgehalt der Ostsee ist in vielen Bereichen sehr unterschiedlich und liegt zwischen 1,8 bis 0,3 Prozent. Im östlichen Teil des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern liegt der Salzgehalt schon unter einem Prozent und zwischen Finnland und Schweden bei nur noch 0,5 bis 0,3 Prozent. Aus diesem Grund trifft man viele Fischarten der Ostsee nicht in jedem Teil des Gewässers an, was Sie für den Angelurlaub an der Ostsee berücksichtigen sollten. Die Scholle z.B. bevorzugt besonders salzhaltiges Wasser und ist im westlichen Ostseegebiet noch sehr häufig vertreten. In östlichen Gebieten der Ostsee ist die Scholle sehr wenig oder fast überhaupt nicht mehr anzutreffen.

Angelhaus suchen und buchen

Angelurlaub an der Ostsee in Mecklenburg Vorpommern

Angelurlaub in Mecklenburg Vorpommern - MeeresangelnIn den Boddengewässern nahe Darß, Zingst, Rügen und Usedom leben außer den Meeresfischen auch viele Süßwasserfischarten wie z.B. Hecht, Barsch, Zander und Brasse. Zu den begehrtesten Fischarten, die viele Sportfischer aus aller Welt zum Angelurlaub an der Ostsee in Mecklenburg-Vorpommern reisen lässt, zählen hauptsächlich die Meerforelle, der Dorsch, der Hornhecht sowie der Hering. In Ihrem Angelurlaub an der Ostsee, gibt es viele verschiedene Möglichkeiten in die Nähe der Fische zu gelangen. Das Angeln von Seebrücken ist dabei eine sehr angenehme und erfolgsversprechende Art des Fischens. In den meisten Ostseebädern finden Sie Seebrücken, welche meist weit ins Meer hineinragen. Das ist für Sie natürlich ein sehr entscheidender Vorteil gegenüber dem Brandungsangeln an der Ostsee, denn am Ende der Seebrücken werden teilweise schon Tiefen von bis zu 10 m erreicht und Sie benötigen keine schwere Brandungsausrüstung, um an Ihre Zielfische zu kommen, da weite Würfe überflüssig sind! Wenn Sie sich im Angelurlaub an der Ostsee für diese Angelplätze entscheiden, dann sollten Sie die Seebrücken möglichst tagsüber meiden, da dort ein sehr starker Publikumsverkehr herrscht. Die Abend- und Nachtstunden bis in den frühen Morgen sind meist sowieso die besseren Fangzeiten für das Angeln an der Ostsee.

Angeln an der Ostsee

Auch das Brandungsangeln abseits der Strandbäder und Promenaden ist sehr beliebt und Sie sollten es in Ihrem Angelurlaub an der Ostsee unbedingt versuchen. Die besten Jahreszeiten für diese Angelart sind der Herbst, der Winter und der Frühling, weil in diesen Zeiten die Raubfische näher an die Küsten kommen und somit in Ihre Reichweite. Probieren Sie es in Ihrem Angelurlaub an der Ostsee in Mecklenburg Vorpommern einfach mal aus. Wenn Sie allerdings nicht nur auf Dorsch und Co. angeln, sondern sich auch mit Aalen und einigen Plattfischarten anfreunden können, verspricht der Sommer auch gute Fangzeiten auf diese Fische. Ein Ferienhaus an der Ostsee in Mecklenburg-Vorpommern in der Nähe eines Strandes findet sich schnell. Das erspart Ihnen weite Anfahrtswege und Sie haben mehr Zeit zum Fischen. Das Angeln an der Ostsee vom Boot bzw. auch das Angeln vom Angelkutter ist ein weiterer beliebter Freizeitvertreib im Angelurlaub an der Ostsee. Hier genießen Sie den Vorteil, dass die Kapitäne der Angelkutter, meist über jahrzehntelange Erfahrung im Fischfang verfügen und meist genau wissen, wo sich die Zielfische wie Dorsch und Co. aufhalten. Buchen Sie im Angelurlaub in Deutschland in Mecklenburg Vorpommern einfach eine Mitfahrgelegenheit auf einem der vielen Kutter und haben sie Spaß beim Angeln in der Ostsee.

Angeln an der Ostsee – Schonzeiten und Mindestmaßen in Mecklenburg-Vorpommern

Mindestmaße Deutschland Mecklenburg VorpommernIn den Monaten April bis Mai kommen die Heringe und Hornhechte zum Laichen an die Küsten, in die Boddengewässer und Häfen der Ostsee in Mecklenburg-Vorpommern. Der Hering wird meist mit dem Heringspaternoster befischt, während der Hornhecht mit dem Meerforellenblinker, der Pose und Fischfetzen oder beim Fliegenfischen mit Streamer und Nymphe gefangen wird. Eine Übersicht zu Schonzeiten und Mindestmaßen in Mecklenburg-Vorpommern erhalten Sie hier.

Ihr Ferienhaus für den Angelurlaub an der Ostsee

Angelurlaub in Mecklenburg Vorpommern - Ostsee_Angelhaus DMR220Es besteht auch die Möglichkeit, in der Nähe von Ihrem Ferienhaus an der Ostsee eine Guidingtour im nächstgelegenen Ort zu buchen und auf Lachs zu fischen. Auf eigene Faust ist so ein Angeltrip selten zu bewältigen, da Sie hochseetaugliche Boote, viel nautische Erfahrung und die entsprechende Angelausrüstung benötigen. Diese Guidingtouren kosten kein Vermögen und ermöglichen es Ihnen, vielleicht einmal einen Ostseelachs in den Händen zu halten. Diese Fische erreichen oft Gewichte von 10 bis über 15 kg und das wäre sicherlich ein ganz besonderes Erlebnis für Ihren Angelurlaub in Deutschland an der Ostsee.

Für das Angeln an der Ostsee in Mecklenburg-Vorpommern benötigen Sie mindestens den zeitlich befristeten Urlauberfischereischein, welcher für den Zeitraum von bis zu 28 Tagen erteilt werden kann. Dieser kann nach Vorlage der Erstausstellung im Kalenderjahr einmalig verlängert werden. Erwerben kann ihn jede Person ab einem Alter von 14 Jahren, welche es mit einem amtlichen Dokument belegen kann. Die Ausgabe des zeitlich befristeten Fischereischeines und auch die Verlängerungsbescheinigung sind kostenpflichtig. Die Kosten für die Erstausstellung betragen 24,00 €. Die Verlängerung kostet jeweils 13,00 €. Mit der Gebühr für die Erstausstellung sind die Fischereiabgabemarke und die Informationsbroschüre bereits abgegolten, für die Verlängerung wird eine Fischereiabgabe und Informationsbroschüre nicht ausgegeben.

Angelhaus suchen und buchen

Veröffentlicht von Novasol Fishing, zuletzt geändert am