Inn bei Zams

Der Inn hat eine Gesamtlänge von ca. 517 km und mündet bei Passau in die Donau. Ihre Ferienwohnung am Inn, eignet sich gut als Basis für das tägliche Angeln am Fluss und seinen Nebengewässern. Die Gemeinde Kappl ist mit seinen mehr als 2.600 Einwohnern die einwohnerstärkste Gemeinde im Tiroler Paznaun. Für das Angeln am Inn im Revier Zams erhalten Sie Tageskarten. Zusätzliche erforderliche Tageskarte für den Gewässerabschnitt kosten 20,00 €. Sie benötigen außerdem die Mitgliedschaft im Tiroler Fischereiverband und den Nachweis über die fachliche Eignung. Als Nachweis können Sie eine Farbkopie der Prüfungsurkunde z.B. vom VDSF bei sich führen. Die Mitgliedschaft im Tiroler Fischereiverband kostet momentan 25,00 € für Erwachsene und 10,00 € für Jugendliche unter 18 Jahren. Sie brauchen den passenden Betrag einfach nur überweisen und den Zahlungsbeleg aufbewahren und am Wasser bei sich führen.

Im Angelurlaub am Inn können Sie unter anderem Bachforellen, Regenbogenforellen und Äschen fangen. Dabei gilt es auch einige Regeln im Angelurlaub am Inn zu beachten. So dürfen Sie keine Drillingshaken und Doppelhaken beim Angeln am Inn verwenden, denn diese sind hier verboten. Fliegen, Nymphen, Streamern und Jigs können Sie benutzen. Allerdings sind Haken mit Widerhaken nur bei Nymphen, Nass- und Trockenfliegen gestattet. Als Naturköder dürfen Sie Elritze (Pfrille) und Heuschrecken verwenden. Wenn Sie diese Voraben im Angelurlaub in Tirol befolgen, dann sollten Sie auch keine Probleme vor Ort erwarten.

Bitte fragen Sie vor ihrem Angelurlaub in Österreich oder vor Angelbeginn nach den aktuellen fischereirechtlichen Gesetzen und befolgen diese.

Kontaktinformation zum Gewässer(Tageskartenverkauf) bei :

Benni und Artur Klotz
Innstraße 1-7
A-6511 Zams
Mobiltel: Benni Klotz: 00436507001770
Mobiltel: Artur Klotz 00436763201504

Veröffentlicht von Novasol Fishing, zuletzt geändert am