Kopssee

Der Kopssee hat eine Wasserfläche von 100 ha und befindet sich nahe der Ortschaft Galtür. An seiner tiefsten Stelle ist der Kopssee bis zu 94 Meter tief. Wenn Sie in Ihren Angelurlaub am Kopssee Bachforellen, Bachsaiblinge, Regenbogenforellen, Seesaiblinge fangen möchten, dann sind Sie hier genau richtig. Darüber hinaus können Sie auch viele weiter Fischarten beim Angelurlaub am Kopssee fangen. Für dieses Gewässer(Revier) gelten folgende Bestimmungen die Sie im Angelurlaub in Tirol unbedingt befolgen sollten.

Das Fischen ist nur mit einer Angelrute und einem Haken erlaubt. Es dürfen keine Angelhaken mit Widerhaken benutzt werden, außer beim Fliegenfischen mit künstlicher Fliege. Goldhaken sind verboten. Pro Angeltag dürfen maximal 6 Fische gefangen werden. Das Mindestmaß für alle Fischarten beträgt 25 cm. Beachten Sie unbedingt die Bestimmungen in ihrem Angelurlaub in Österreich!

Die Übertragung der Fischerkarte (Nur mit Lichtbildausweis/Personalausweis gültig) auf andere Personen ist nicht zulässig!

Diese Regelungen können jederzeit geändert werden. Bitte vor dem Beginn des Angelns am Kopssee immer die aktuellen Gesetze durchlesen und einhalten.

Die Tageskartenpreise für dieses Gewässer:

Für Gäste mit gültiger Gästekarte 20,00 €
Für Gäste ohne Gültige Gästekarte 25,00 €
Für Personen unter 18 Jahre 20,00 € für die Tagesjugendkarte

Ausgabestellen für Tageskarten:

Anglertreff Nüziders
Sonnenbergstraße 6
6714 Nüziders
Tel: 0045555231694

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Sportfischereiverein Illwerke
Obmann Richard Bertel
Steinwandweg 5
A-6773 Vandans
Tel. 00456645984726

Veröffentlicht von Novasol Fishing, zuletzt geändert am