Angelurlaub in Nordschweden - Boot am See

Nordschweden

Angelurlaub in Nordschweden - Angelhaus Das ganze Jahr über in Nordschweden angeln. Die Natur rund um den nördlichen Polarkreis ist schlichtweg atemberaubend und zieht Angler unweigerlich in ihren Bann. NOVASOL hat sehr gut ausgestattete Angelhäuser für Ihren Angelurlaub in Nordschweden, teilweise mit Boot für Sie im Programm. Eine grandiose Tierwelt erwartet Sie während des Angelurlaub in Schweden und spektakuläre Naturschauspiele sind die perfekte Kulisse für eines der letzten echten Angelabenteuer mit einer Angelhütte in Nordschweden für den passenden Charme.

Angelhaus suchen und buchen

Der wenig besiedelte Norden des Landes ist gesegnet mit unzähligen großen und kleinen Flüssen, die zum Angeln in Nordschweden einladen. Viele davon bieten einen exzellenten Lachs- und Meerforellenaufstieg. Gewaltige Salme werden jährlich gelandet, auch Sie können dies in Ihrem Angelurlaub in Schweden erleben. Besonders im Fokus steht jedoch die Königin der Arktis, die Äsche. Die Fahnenträgerinnen sind allgegenwärtig und in praktisch jedem Flusssystem heimisch. Die Seen der Nordregion gelten zudem als exzellente Hechtgewässer. Es gibt somit praktisch kaum ein Fleckchen nordschwedischer Erde, an dem man Angelurlaub in Nordschweden - Steg mit Bootenicht sofort die Angel auspacken und fischen möchte und an dem Sie nicht das passende Ferienhaus für den Angelurlaub in Nordschweden finden. Zudem hat man hier sprichwörtlich für das Angeln in Nordschweden den ganzen Tag Zeit. Um Mitternacht herum im taghellen Licht der Polarsonne fischend in einem rauschenden Fluss zu stehen, gehört sicherlich zu den ganz besonderen Erlebnissen im Leben. Schauen Sie nach einem unserer Angelhäuser in Schweden und finden Sie ein passendes Haus für Sie und Ihre Anglergruppe. Sie erwartet eine unvergessliche Zeit in Nordschweden, die in Ihrer Anglerkarriere immer ein besonderer Angelurlaub in Nordschweden bleiben wird.

Was beißt wann beim Angelurlaub in Nordschweden?

Süßwasser
• Äsche: Juni bis Oktober
• Forelle: April bis August
• Lachs: 1. März bis 30. September (Åbyälven, Byskeälven und Lögdeälven 1. Januar bis 31. August, Öreälven, Umeälven, Vindelälven, Säverån, Rickleån und Kågeälven 19. Juni bis 31. August; alle Flüsse nur max. ein Lachs pro Tag)
• Meerforelle: 1. März bis 30. September
• Zander: Juni bis Oktober
• Hecht: ganzjährig
• Barsch: ganzjährig Salzwasser
• Lachs: ganzjährig
• Meerforelle: 1. Januar bis 15. September
• Hecht: 1. Juni bis 31. März
• Barsch: 1. Juni bis 31. März

Angelurlaub in Nordschweden – Expertentipp für den Winter: Eisangeln

Eisangeln in NordschwedenMeterdickes Eis und eine tief verschneite Landschaft – Eisangeln in Nordschweden ist ein ganz besonderes Abenteuer. Kleine Pilker oder die legendären Mormyschkas sind Ihr Ass im Ärmel. Leicht gezupft locken sie die Seebewohner Richtung Köder. Jeden Augenblick kann der Biss kommen! Ist es eine prachtvolle Äsche, ein buntgefärbter Saibling oder ein wilder Barsch? Ganz egal was, mit einem heißen Kaffee aus der Kuksa wird Ihnen der winterliche Angelausflug sicher in guter Erinnerung bleiben. Kleiner Tipp zum Schluss: Verwenden Sie unbedingt eine monofile Schnur. Geflochtene Schnüre ziehen Wasser und gefrieren in der kalten nordischen Luft.

Elmar Elfers – Fisch & Fliege

Wir haben Sie überzeugt, dass Nordschweden ein außergewöhnliches Ziel für einen Angelurlaub ist? Dann schauen Sie sich auf unserer Internetseite nach passenden Angelhäuser in Schweden um und setzen Sie ihren Traum in die Wirklichkeit um. Das Angeln in Schweden wird Ihnen ein bleibendes Erlebnis bescheren, dass Sie sicher noch einmal wiederholen werden.

Angelhaus suchen und buchen

Veröffentlicht von Novasol Fishing, zuletzt geändert am